Robin Janik

StuK bringt mich um

Ich raffe Stuk nicht. Da kann kann ich mich auf den Kopf stellen. Geht das anderen auch so oder bin nur ich zu blöd dafür?

Meine Antwort

  • Geht fast allen so.
  • Welcher Teil von StuK macht dir denn Schwierigkeiten? Teil 1 “Buchen und so” oder Teil 2 “Kostenrechnung und so”? Für beide gibt es verschiedene Erklärungen:
  • Buchen braucht nur 45 Minuten “links rechts Buchen” Üben, bis du so sicher bist wie ein Fels in der Brandung. Du hast also die 3 aller ersten und wichtigsten Übungen nicht lange genug geübt.
  • Kostenrechnung hat 5 kleinere Bereiche, die alle zusammen hängen. Man hat dir also nicht den Zusammenhang gezeigt oder
  • Für Kostenrechnung muss man mit Plus, Minus, Mal und Durch umgehen können. Das lernt man in der 7. Klasse. Du hast also den Stoff aus der 7. Klasse nicht lange genug geübt oder
  • In der Kostenrechnung darf man keine Worte mehr verwechseln. Es macht einen Riesen-Unterschied, ob man “Herstell”- oder “Herstellungs”-kosten sagt. Dein Lehrer hat also nicht lange genug erklärt, wie wichtig es ist, das zu wissen.

LÖSUNG

  • Es ist 8:00 Uhr
  • 45 Minuten die 3 Aufgaben “Grundlegender Umgang mit T-Konten” üben.
  • 45 Minuten die Beispiel-Buchungssätze aus deinem Schulbuch durchgehen und nachvollziehen.
  • 30 Minuten Pause – es ist 10:00 Uhr
  • 45 Minuten den ultimativen Zusammenhang zwischen den 5 Bereichen (Deckungsbeitrag, Kosten-Arten, Kosten-Stellen, Kosten-Träger und Kennzahlen) klar machen.
  • 45 Minuten 7. Klasse nachholen und sich mit Plus, Minus, Mal, Durch, Dreisatz und Gleichungen (Algebra) beschäftigen.
  • 30 Minuten Pause – es ist 12:00 Uhr
  • Jeweils 45 Minuten typische IHK-Aufgaben zu den 5 Bereichen (Deckungsbeitrag, Kosten-Arten, Kosten-Stellen, Kosten-Träger und Kennzahlen) üben und 45 Minuten Pause auf diese Zeit verteilen.
  • Es ist 16:30 Uhr und du hast 50% geschafft, um den StuK-Teil der Abschlussprüfung zu bestehen.
  • Am nächsten Tag gehst du alle StuK-Teile der IHK-Abschlussprüfungen durch, versuchst sie zu lösen und notierst dir alle Stellen (Themen), die dir noch Schwierigkeiten machen oder die du vertiefen willst.
  • Von da aus siehst du weiter.

Melde dich bei mir. Dann klappts bestimmt!

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.