Robin Janik

Nachhilfe Controlling

Stimmt es, dass die Prüfung zum Controller nur 15% der Leute bestehen? Ist Controlling echt so schwierig?

Wenn ja: Wie kann man die Prüfung bestehen und warum tun sich die Leute das an? Ist der Schein so viel wert?

Meine Antwort

  • Das sind ziemlich viele Fragen. Also:

Schwierigkeit

  • Der Umfang entspricht in etwa 50% eines Bachelor-Studiums – allerdings in nur 6 bis 12 Monaten Lernzeit und oftmals während der Berufstätigkeit. Das ist es, was die Prüfung so schwierig macht.
  • Die Prüfung dauert insgesamt mindestens 12,5 und höchstens 13 Stunden und 20 Minuten (mit mündlicher Nachprüfung).
  • Sie besteht aus ca. 8 Stunden Schreiben, 4 Stunden Excel und 1 Stunde Präsentation und Fachgespräch zu deiner schriftlichen Controlling-Arbeit (ähnlich zur Bachelor-Arbeit), deren Erstellung ca. 30 Tage dauert.
  • Controlling-Kurse haben im Schnitt eine Abbrecherquote von 50% und eine Durchfallquote von 90% beim Erstversuch.

Prüfung bestehen

  • Besorge dir die IHK-Abschlussprüfungen der letzten 5 bis 10 Jahre beim DIHK Shop der IHK.
  • Richte dir für ca. 6 Monate feste Zeiten zum Lernen / Üben ein und manage das so, dass du nicht ständig unterbrochen wirst.
  • Gehe alle Aufgaben durch. Lege dabei den Schwerpunkt auf “Aufgaben lösen” statt “darüber Lesen”.
  • Sobald du auf Schwierigkeiten stößt:
  • Suche Erklär-Videos online oder noch besser
  • hab einen Lehrer zur Hand, den du Mo bis So von 7:00 bis 20:00 Uhr anrufen und einfach fragen kannst, zum Beispiel mich:
  • Dann schreibst du die Prüfung: Teile, die du jetzt schon bestehst, musst du nicht noch einmal bestehen.
  • Jetzt brauchst du dich nur noch auf Teile zu konzentrieren, die du nicht bestanden hast.

Wert des Scheins

  • Der Geprüfte Controller (IHK) ist gleichwertig mit einem abgeschlossenen Bachelor-Studium.
  • Das Durchschnittsgehalt Controller ist 4.500 € im Monat bei Junior-Controllern, 7.000 € bei Controllern und 9.000 € bei Senior-Controllern.
  • Trends der letzten 20 Jahre zeigen: Controller sind weiterhin begehrt und werden häufig für immer mehr Aufgaben eingestellt.
  • Je mehr sich die Menschheit in Richtung Robotik und künstliche Intelligenz (KI) bewegt, desto gefragter werden Entwickler von Controlling-Instrumenten auf Basis von KI werden, daher:
  • Geprüfter Controller (IHK) ist gut, wenn man Zusatz-Weiterbildungen in Richtung künstlicher Intelligenz macht (sofern es deinem Unternehmen nützt)
  • Ohne Zusatz ist Geprüfter Controller (IHK) gut für Leute, die schon im Job sind und sich weiter bewerben oder mehr verdienen wollen; Sonst auch für alle, die keine Zeit oder Lust auf ein Studium haben.
  • Für die Zukunft wird ein Controlling-Studium mit Schwerpunkt auf IT, IT-Entwicklung und künstlicher Intelligenz am besten sein.

Kommentar (1)

  • Avatar
    Jenny| 9. August 2021

    Hallo, ich bin im 4 Semester von 6 (Fast Track), Personalmanagement Fernstudium. Dieses Semester habe ich zwei mal eine Controlling Prüfung geschrieben (erste nicht bestanden, zweiten Versuch mit Hoffnung auf Bestehen im gleichen Semester) und beide Male nicht bestanden. Jetzt habe ich nur noch einen Versuch und bin Verzweifelt, da ich Angst habe wieder nicht zu bestehen und somit auch das gesamte Studium. Hast du Tips was ich tun kann um bestehen zu können? Es scheint simpel zu sein, aber zum Besehen doch nicht. Vielen Dank!

  • Schreibe eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.