Wenn ihr wüsstet, wie viel Geld ich bei einem anderen ausgegeben habe, würdet ihr mich schlagen!

Ich war komplett überfordert mit meiner Bachelorarbeit. Dann habe ich mir Hilfe gesucht und bei dem ersten, den ich gefunden habe (der Teure), klang das am Telefon so, als würde der mich auf Händen tragen und alles tun. Vertrag gemacht, bezahlt und dann kam nichts. Nur ein paar Vorschläge für Überschriften und wo ich weitere Informationen finden kann. Unglaublich!

Zwei Wochen vor Abgabe war nichts fertig, der Typ nicht mehr erreichbar und ich habe einen Nervenzusammenbruch gehabt.

Aus Verzweifelung habe ich nochmal im Internet gegoogelt und Robin gefunden. Der hatte dann nur noch 2 WOCHEN bis Abgabe, um mir mein Leben zu retten!!!!

Ey, der hat 1.000 mal mehr gemacht als der andere und 10 mal so wenig dafür genommen. Ich hab mit ner 2 bestanden.

Danach habe ich mich auch auf die Verteidigung von ihm vorbereiten lassen und nochmal total gescored.

Richtig geil! (aber ich beiß mir immer noch in den A*sch, dass ich so viel bei dem anderen bezahlt hab 😉

Aida K. aus Düsseldorf

Bachelor Arbeit, uni

Ich hab mir ein paar Erfolgsberichte durchgelesen und kann Daniela H. aus Essen nur zustimmen.

Dadurch, dass Robin minutengenau abrechnet, konnte ich selbst bei kleinen Fragen anrufen. Ich brauchte schon einige Male Nachhilfe; immer mit aufwendigen Verträgen oder merkwürdigen Bedingungen.

Bei Nachhilfe-Robin war alles ohne Haken oder Konditionen. Anruf – Hilfe – Fertig

Super Service. Danke Robin

Joshua B. aus Wattenscheid

Global value chain Management, Uni

Ich habe für meinen Zweitversuch Nachhilfe-Robin gebucht. Der Unterricht über Skype war super für mich, da ich wenig Zeit habe und zwischendurch mal nur eine kurze Frage stellen wollte.

Ich konnte mich immer bei ihm melden, wenn er online war – auch ohne Termin. Meistens habe ich noch am selben Tag eine Lösung von ihm bekommen.

Genau so stelle ich mir das vor!

Außerdem neige ich dazu, die Hälfte zu Hause zu vergessen. Da ich von zu Hause aus skypen konnte, konnte ich auch nichts vergessen 😉

Daniela H. aus Essen

Strategisches Controlling, uni Bochum

Hi Robin.

Ich hab’s geschafft MANN!!!!! 81 Punkte!!!!!!!!

Dass hätte ich nie gedacht.

Danke, Robin, für alles!

Ivan K. aus Frankfurt

Büromanagement (IHK)

Unser Prof ist berüchtigt für seine hohen Durchfallquoten und freut sich auch noch darüber.

Nachdem ich 2 Mal durchgefallen bin, habe ich nach professioneller Hilfe gesucht und verschiedene “Nachhilfelehrer” probiert.

Die haben Termine abgesagt, wussten oft nicht, wovon ich rede und haben mir teilweise Aufgaben gegeben, die nichts mit dem Fach zu tun hatten.

Bei Nachhilfe-Robin das genaue Gegenteil. Schon ab der ersten Minute waren wir direkt im Stoff und arbeiteten an der Lösung für meine Probleme.

Danke, dass es dich gibt.

Natalie W. aus Bonn

Investition & Finanzierung

War mein 2. Versuch und ich hatte schon leichte Panik, weil mein Job momentan davon abhängt, ob ich die Prüfung bestehe.

Ich hatte richtig Glück mit Nachhilfe-Robin, weil es praktisch keinen anderen Nachhilfelehrer gibt, der einen im Privatunterricht auf die IHK-Weiterbildungsprüfungen vorbereitet. Ist so.

Also vielen Dank nochmal. Ach übrigens: Meine Vorgesetzten waren total begeistert von der Präsentation, die wir zusammen gemacht haben.

Richard M. aus Kiel

IHK-Bilanzbuchhalter

Für das Prüfungsmodul Finanzmärkte (Studiengang Bachelor of Finance) war es nicht leicht einen Nachhilfelehrer für Studenten zu finden.

Bei dem Vorgespräch und im Laufe der Nachhilfestunden habe ich bemerkt, dass meine Wissenslücken im Bereich Finanzmärkte noch größer waren als gedacht. Es war sehr hilfreich, dass du mir die Grundlagen der Thematik nochmal verständlicher vermittelt hast, vor allem mit nachvollziehbaren Beispielen aus dem Leben, statt der gewohnten abstrakten Fallbeispiele.

Auch die Nachhilfe per Skype war sehr gut! Ich muss sagen, dass ich mir Nachhilfe per Skype zuerst nicht vorstellen konnte und deshalb auch skeptisch war, ob das wirklich so gut ist wie Nachhilfe per Face-to-Face. Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich Nachhilfe per Skype noch besser fand, weil ich noch konzentrierter mit deinen erarbeiteten Arbeitsvorlagen arbeiten konnte.

Ohne deine Hilfe hätte ich die Prüfung vermutlich nicht geschafft! Vielen vielen Dank! Einfach Wahnsinn, wieviel Wissen du mir in der wirklich sehr kurzen Zeit vermitteln konntest!

Marina W. aus Hamm

Finanzmärkte, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn

Ich studiere Wirtschaftswissenschaften an der TU Dortmund. Im vierten Semester wählte ich meine Schwerpunkte Marketing und Controlling. Da ich leider Verständnisschwierigkeiten im Bereich Controlling hatte aber mich in der Zukunft als Controller sehen wollte, entschied ich mich für Nachhilfestunden.

Im Internet war ich dann auf der Suche nach einem geeigneten Nachhilfelehrer und so fand ich den Robin, der für mich persönlich mehr als nur ein Nachhilfelehrer ist.

Mir wurde zunächst eine 45minutige kostenlose Probestunde angeboten, wo mir selber die Möglichkeit gegeben war, zu entscheiden ob der Robin für mich als Nachhilfelehrer geeignet ist oder nicht. Bereits nach 15 min hatte ich schon das Gefühl „Er ist genau der Richtige“.

Die Art und Weise des Unterrichtens und vor allem seine methodische Vorgehensweise waren einzigartig. Ich habe Ihm nur meine Vorlesungsfolien und Übungsfolien zugeschickt, er hat die daraus notwendigen und klausurrelevanten Sachen mit mir abgearbeitet und meine Wissenslücken im Controlling abgedeckt.

Wie schon oben erwähnt er ist nicht nur ein Nachhilfelehrer. Die erste Frage von Robin ist häufig immer “Was willst du trinken, Kaffe oder Tee“. Man hat ein gewisses kollegiales Verhältnis, welches sich mit der Zeit (bei mir am zweiten Tag bereits) entsteht.
Nach 4 Unterrichtsstunden bei ihm zu Hause hatten wir eine Skypestunde. Am Anfang war ich innerlich ein wenig skeptisch und war mir nicht sicher ob das genauso effektiv sein mag wie die persönlichen Lernstunden. Ich wollte dann nur noch per Skype unterrichtet werden. Man spart dabei die Fahrtzeit und die Fahrkosten.

Großartig gibt es meinerseits eigentlich keine besonderen Änderungsvorschläge, weil der Robin meine Erwartungen eines Nachhilfelehrers in aller Hinsicht übertroffen hatte.
Ich bin letztendlich froh, dass ich mich für den richtigen Lehrer entschieden habe.

Dinesh T. aus Dortmund

Controlling, TU Dortmund

Die Nachhilfe-Robin wurde für zwei Prüfungsfächer, jeweils einem Ergänzungs- und einem Prüfungsfach, zum Abschluss meines Masterstudiums in Wirtschaftsingenieurwesen gebucht.

Es waren Fächer aus dem betriebswirtschaftlichen, sowie dem volkswirtschaftlichen Bereich. Primär aufgefallen sind mir dabei die Motivation, die/ der Vorbereitungszeit, bzw. -eifer sowie die fachliche Kompetenz.

Meine Erwartungen bestanden für die Nachhilfe darin, Unsicherheiten für die Prüfungen abzubauen > wurden erfüllt,die Inhalte mit einem erfahrenen Gegenüber auf fachlicher Ebene diskutieren zu können > wurden erfüllt.

Isabel A. aus Essen

Industrieökonomik, Wirtschaftspolitik

Ich habe mich bei Herrn Janik auf Empfehlung gemeldet und sofort einen Termin bekommen. Wir haben Stoff aus der 8ten wiederholt, vor allem das Steigungsdreieck, danach konnte ich den Abistoff schnell begreifen.

Seitdem frage ich mich, ob die Lehrer an den Schulen überhaupt selbst verstehen, was sie unterrichten. In der Schule wurden Fragen kaum beantwortet, und wenn, dann immer wie im Buch, also ohne Erklärung. Herr Janik hat den Stoff von Anfang an so erklärt, dass die meisten Fragen schon beantwortet wurden. Der Rest kam in den Übungen. Mein Abi ist jetzt im Sack. Danke.

Maximilian W. aus Unna

Abiturvorbereitung Mathematik LK, Gymnasium

Vorab möchte ich sagen, dass der Betriebswirt ein wahnsinnig schwieriger Abschluss ist, da er nicht nur wirtschaftsmathematisches, sondern vor allem wirtschaftsjuristisches Wissen voraussetzt.

Allein die schriftliche Prüfung dauert ca. 18 Stunden und muss auf mehrere Tage verteilt werden. Das erwähne ich nur, um die Leistung, die sich hinter Robin’s Nachhilfe versteckt, angemessen zu würdigen.

Wie die meisten Fort- und Weiterzubildenden habe auch ich 6 Monate vor der Prüfung eine auf IHK-Abschlüsse spezialisierte Bildungsinstitution bezahlt und besucht (insgesamt 288 Stunden lang). Hier zeigte sich folgendes Bild: überarbeitete Dozenten, die den Stoff überhetzt auf die Studenten prügeln und keine Zeit für wichtige Erklärungen haben.

Ich habe insgesamt 70 Stunden bei Robin gebucht. In dieser Zeit hat er 4 x so viel Wissen in mich hinein bekommen, wie die Bildungsinstitution in 4-facher Zeit, also ein 16-facher Gewinn.

Würde man die Effizient der Dozenten an unseren Bildungsinstitutionen auf das Niveau von Nachhilfe-Robin anpassen, hätte wahrscheinlich ganz Deutschland einen höheren Abschluss 🙂

Natascha W. aus Düsseldorf

Betriebswirt, IHK

Ich hatte nur 4 Mal Nachhilfe bei Robin. Hat völlig ausgereicht.

Der Dozent an der Uni kann das irgendwie nicht richtig erklären, alles kam mir so viel vor am Anfang. Robin hat das unglaublich schnell mit mir aussortiert und Buchführung ist jetzt kein Problem mehr. Im Gegenteil, es macht richtig Spaß (schäm).

Danke nochmal und viel Erfolg weiterhin.

Daniel M. aus Essen

Rechnungswesen, Jahresabschluss, Uni Essen

Wahnsinn Robin, was Du drauf hast. Echt. Wie kann man sich nur so viel Wissen rein tun? Und wo nimmst Du die ganze Zeit dafür her? Also ich war beeindruckt von dem ganzen Wissen, was Du so hast.

Ich wollte ja nur für Investition und Finanzierung zu Dir und dann haben wir die ganzen anderen Sachen gleich mit gemacht. Endlich habe ich mal die ganzen Zusammenhänge zu den anderen Bereichen verstanden und eher das Gefühl, das komplette Bild von der Sache zu haben.

War echt toll. Sei gewarnt, ich komme wieder.

Stefanie K. aus Duisburg

Investition und Finanzierung, BWL, FH Bochum

Ich musste für ein wichtiges Seminar eine Fallstudie zum Konzernabschluss nach HGB vorbereiten und präsentieren. Leider kam ich zeitlich mit der Bearbeitung überhaupt nicht klar und habe mich zwei Tage! vor der Deadline bei Herrn Janik gemeldet.

Wir haben den Unterricht dann jeweils am späten Abend per Skype abgehalten. Es war eine sehr angenehme und vor allem interessante Erfahrung, da wir zum Teil auch über die gesamtwirtschaftliche Bedeutung bestimmter Vorschriften des HGB gesprochen haben.

Abgesehen davon, dass ich durch die Vorbereitung mit Herrn Janik mit sicherem Wissen in die Präsentation gehen konnte, habe ich durch die Integration der sozial-philosophischen Ansätze in die Präsentation offensichtlich gepunktet. Der Prof war sehr zufrieden.

Herzlichen Dank nochmal, dass Sie sich so kurzfristig Zeit für mich genommen haben.

Helmut C. aus Berlin

Angehender Wirtschaftsprüfer, Uni Berlin

Mir hat die Nachhilfe sehr gut gefallen, weil der Stoff anschaulich vermittelt wurde. Gut war auch, dass man aktiv im “Unterricht” mitmachen musste. Das ist um einiges effektiver, als wenn man nur beschallt wird.

Obwohl ich nicht mehr viel Zeit bis zur Prüfung hatte, war es überhaupt kein Problem, Termine für die Nachhilfe zu finden.

Was mich auch überzeugt hat ist, dass Robin einem Übungen und Zusammenfassungen der Stunden nach Hause schickt.

Rund um wirklich eine gute Nachhilfe..

Julia S. aus Essen

Kosten- und Leistungsrechnung, IHK geprüfte Controllerin

Ich habe eine Weiterbildung zu einem Fachwirt gemacht und Robin hat mir in ReWe Nachhilfe gegeben.

Der Unterricht mit Robin war immer sehr intensiv und gut strukturiert. Er ist immer auf meine Fragen eingegangen und hat es mir solange erklärt bis ich es kapiert habe 😉

Marius B. aus Essen

Int. / Ext. Rechnungswesen, Fachwirt IHK

Ein paar Wochen vor der Prüfung konnte ich ehrlich gesagt noch nicht viel (wegen krankheitsbedingter Fehlstunden) und habe mich schon darauf eingestellt, die Prüfung nicht mehr zu machen.

Eine Freundin, die letztes Jahr die Prüfung mit Robins Hilfe bestanden hat, hat mir Robin empfohlen und ich habe erstmal eine Stunde probiert.

In der ersten Stunde ist schon sofort ein Knoten geplatzt, so dass ich auf einmal doch die Prüfung machen wollte. Ich habe dann sehr viele Stunden bestellt und fast täglich mit Robin zusammen gearbeitet, auch über Skype.

Ich habe noch nie in meinem Leben so viel gepaukt und auch so viel verstanden. Alle Übungsaufgaben aus der Schule haben jetzt geklappt, die ersten Abschlussprüfungen der letzten Jahre dann auch und schließlich meine eigene!

Das war super und ich habe bestanden. Das hätte ich nie gedacht.

Daniela B. aus Wattenscheid

Steuerfachangestellte, Steuerberaterkammer

Individuelles Lernen im Privatunterricht ist die effektivste Methode um sich auf wichtige Klausuren vorzubereiten.

Das Aufarbeiten des Stoffes dauerte nur wenige Wochen. Um sich einen vergleichbaren Stoffumfang selbst beizubringen würde es Monate dauern.

Marcus N. aus Bochum

VWL, BWL, KLR, FiBu

Letzten Sommer musste ich mich auf eine schwierige Prüfung im Bereich Unternehmenscontrolling vorbereiten und habe Herrn Janik über das Internet gefunden, einen Probetermin vereinbart und war sofort zufrieden mit seiner Dienstleistung.

Meine Ziele und Probleme wurden fachgerecht definiert und analysiert, ein Lehrplan auf die Sekunde genau entworfen und schon ging es los.

Es gab keine Frage, die Herr Janik nicht beantworten konnte und durch seine mehrjährige berufliche Erfahrung im Ausland konnte er den gesamten theoretischen Stoff mit Leben aus der Praxis füllen und mich in eine Gedankenwelt einführen, die so gesehen unablässlich für jeden BWL Studenten sein sollte bzw. ist.

Durch die intensive Arbeit mit Herrn Janik ist mir erstmal klar geworden wofür ich mich eigentlich genau interessiere und in welchem Bereich ich im Hauptstudium weitermachen möchte.

Empfehle ich auch gerne weiter.

Norbert K. aus Düsseldorf

BWL Studium